Im Rahmen des Therapiebegleitprogramms für Otezla®-Patienten (im Folgenden „THEO“) und der Nutzung der Website www.amgencare.de/theo werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sind. Wir erfassen für die Dauer des Programms personenbezogene Daten von Ihnen, damit Sie am Therapiebegleitprogramm THEO teilnehmen und alle angebotenen Services nutzen können.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden “betroffene Person oder Nutzer”) beziehen


1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung im Rahmen des Therapiebegleitprogrammes THEO und auf der Webseite www.amgencare.de/theo durch den Verantwortlichen:

Amgen GmbH
Riesstraße 24
80992 München

(im Folgenden „Amgen“)

E-Mail: privacyalternate_emailamgen.com


Der Datenschutzbeauftragte von Amgen ist unter der o.g. Anschrift, zu Händen des Datenschutzbeauftragten erreichbar.

Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten direkt an uns wenden.


2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung.

a) Webhosting

Das Webhosting erfolgt im Rechenzentrum der Sanvartis GmbH. Daher gelten alle Vereinbarungen zu Datenverarbeitung und Datenschutz auch für das Webhosting.

Der Betrieb des Webservers erfolgt durch

IT Operations
Sanvartis GmbH
Mercartorstarße 1b
47051 Duisburg

Kontakt:
mscsupportalternate_emailsanvartis.de
+4920656783444

 

b) Durchführung des Therapiebegleitprogramms THEO durch Sanvartis

Amgen erfasst für die Dauer des Programms personenbezogene Daten von Ihnen, damit Sie am Therapiebegleitprogramm THEO teilnehmen und alle angebotenen Services nutzen können. Dafür hat Amgen den Anbieter Sanvartis Berlin GmbH, Mercatorstraße 1b, 47051 Duisburg (im Folgenden „Sanvartis“) beauftragt, die personenbezogenen Daten im Auftrag und nach Weisung von Amgen für das Therapiebegleitprogramm zu erheben und zu verarbeiten.
Amgen hat mit Sanvartis einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert der Anbieter, dass er die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet. Sanvartis unterhält angemessene technische und organisatorische Maßnahmen um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem oder unrechtmäßigem Zugriff, versehentlichem Verlust, Änderung oder Löschung gemäß dem geltenden Recht zu schützen.

 

c) Beim Besuch der Webseite

Sie können die Webseite www.amgencare.de/theo aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server der Webseite (z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Browsertyp und -version, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)).
Hierzu gehört auch die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes. Diese wird temporär in einem sog. Logfile gespeichert und nach 4 Wochen automatisch gelöscht:
Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und -stabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien Bereitstellung unserer Webseite.
Aus der Verarbeitung der IP-Adresse in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.
Darüber werden beim Besuch der Website Cookies sowie ein Analysedienst eingesetzt. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung.

 

d) Bei Registrierung auf der Website und zur Teilnahme am Therapiebegleitprogramm „THEO“

Um an dem Online-Therapiebegleitprogramm teilnehmen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie haben daher die Möglichkeit, sich bei uns einen passwortgeschützten Benutzer-Account einzurichten, in dem Sanvartis Ihre persönlichen Daten speichern. Dies dient dem Zweck, Sie bei dem Therapiebegleitprogramm zu registrieren und Ihnen die Leistungen im Rahmen des Programmes anbieten zu können. Die erforderlichen Daten können Sie entweder online über unsere Webseite www.amgencare.de/theo/registrierung oder durch Ausfüllen eines Formulars, das Sie anschließend an uns zurücksenden, eingeben.


(1) THEO Registrierung

Sie können sich auf der Website selbst online für das Patienten-Serviceprogramm „THEO“ registrieren.
Bei der Registrierung und im Laufe der weiteren Betreuung erheben und speichern und verarbeiten wir durch Ihre Eingabe in das Anmeldeformular im Folgenden folgende Daten, zu denen auch Gesundheitsdaten gehören:
•    Ihr Name und Geschlecht
•    Kontaktdaten wie Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Ihre Kontaktpräferenz
•    Ihre Diagnose und Verschreibungs-/ Behandlungsinformationen 
•    Informationen zu Lebensqualität sowie andere Informationen, die Sie im 
Rahmen des Programmes mit uns teilen 

Zusätzlich müssen Sie für die Einrichtung eines Benutzerkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse ermöglicht dies den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto.
Wir verwenden diese Informationen zu folgenden Zwecken:
– um Sie für das Programm zu registrieren und Ihnen die angeforderten Leistungen zur Verfügung zu stellen, dazu gehören:
•    Registrierung zum Programm
•    Unterstützende Anrufe von geschultem Personal im Rahmen Ihrer Therapiebegleitung
•    Zustellung von Informationsmaterialien zu Themen rund um Ihre Behandlung und/oder Erkrankung
•    digitale Kontakte via App (falls Sie sich für diese Anwendung registrieren)
•    Erinnerungen auf die von Ihnen gewählte Weise (z. B. SMS, Push-Benachrichtigung im Falle einer Nutzung von Apps, E-Mail oder Telefon) für bestimmte Ereignisse wie anstehende Termine
– Meldung von Nebenwirkungen
– um Ihr Feedback zu Ihrer Teilnahme an dem Programm zu dokumentieren und die Leistung des Programmes zu bewerten
– um Amgen in anonymisierter Form Informationen zu Ihrer Teilnahme an dem Programm zu geschäftlichen Zwecken (z. B. zur Verbesserung des Programmes, um mehr über die Krankheit und ihren Verlauf zu verstehen) zur Verfügung zu stellen. Amgen wird keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.
Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur dann in einem Benutzerkonto, wenn Sie uns dazu nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung freiwillig erteilt haben.


(2) Zugang zum Login-Bereich der Webseite für registrierte Teilnehmer

Wenn Sie bei uns online ein passwortgeschütztes Benutzerkonto einrichten möchten, benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:
•    Vor- und Nachname,
•    eine gültige E-Mail-Adresse
Wir erheben und speichern diese persönlichen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO nur dann für die Erstellung eines Benutzerkontos, wenn Sie dies zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen durch Sie erforderlich ist.
Nach Löschung Ihres Benutzerkontos oder wenn Sie den Registrierungsprozess nicht abschließen (siehe Schritt 1), werden Ihre Daten für die weitere Verwendung automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.
Ihre Daten werden für die Dauer Ihrer Teilnahme am Programm THEO gespeichert. Nach Beendigung Ihrer Teilnahme am Programm oder nach Ihrer Aufforderung zur Löschung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. Meldung von unerwünschter Arzneimittelwirkung) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Bei Informationen zu Arzneimittelsicherheit kann der Anbieter rechtlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten während eines bestimmten Zeitraums nach Beendigung des Programms aufzubewahren.

 

e) Zum Nachrichtenversand

Sofern Sie in die Nutzung Ihrer Mobilfunknummer für die Erinnerung an anstehende Termine eingewilligt haben, erhalten Sie eine SMS-Nachricht zur Erinnerung an das bestimmte Ereignis.
Sofern Sie zudem nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen Informationsmaterialien zu Themen um Ihre Behandlung und/oder Erkrankung zum Zwecke der Unterstützung des Therapieprogramms zu übersenden.
Die Abmeldung von den SMS-Benachrichtigungen des Erinnerungsservice können Sie jederzeit telefonisch unter 0800-1188118 abstellen. Die Abmeldung von den E-Mail-Benachrichtigungen ist jederzeit durch Anklicken des Links „Abmelden“ am Ende der Nachricht möglich. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an DatenschutzAC[at]sanvartis[dot]de per E-Mail senden.


3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.


a) Zur Bereitstellung unseres Angebots

Soweit dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen, die uns dabei unterstützen, unsere Computersysteme und die Sicherheit unserer Systeme weiterzuentwickeln, auf E-Mails und Kundenanfragen zu antworten, unsere Daten zu analysieren und spezielle Angebote zu erstellen. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.


b) Zu Zwecken der Pharmakovigilanz-Berichterstattung

Ausschließlich zu Zwecken der Pharmakovigilanz-Berichterstattung und Arzneimittelsicherheit können wir dazu verpflichtet sein, während und auch nach Beendigung des Programms, begrenzte identifizierbare Informationen über Sie (z.B. Geburtsdatum und Geschlecht) an die Abteilung für Arzneimittelsicherheit von Amgen weiter zu leiten.
Hierbei können Ihre Daten an Amgen Inc. (mit Sitz in den vereinigten Staaten von Amerika) oder vertrauensvolle von Amgen beauftragte Vertragspartner außerhalb Deutschlands weitergegeben werden.
Die Übermittlungsprozesse von personenbezogenen Daten zwischen Amgen und seinen Konzernunternehmen erfolgt nach den geltenden Gesetzen und verbindlichen internen Unternehmensrichtlinien (BCRs, kurz für Binding Corporate Rules). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http:/www.amgen.com/bcr/. Die Übermittlung von Daten an Vertragspartner außerhalb von Europa erfolgt unter Anwendung von geeigneten Schutzmaßnahmen, wie Standard-Vertragsklauseln, die von der EU Kommission genehmigt wurden.
Unabhängig davon, wo Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, hält Amgen angemessene Sicherheitsmaßnahmen ein, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.


c) Zu weiteren Zwecken

Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
•    Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
•    nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht.


4. Cookies

Wie die meisten anderen Webseiten auch verwendet diese Seite „Cookies“, um das Nutzererlebnis für die Besucher dieser Website zu verbessern. Cookies sind kleine Dateien, die aus einer Reihe von Buchstaben und Zahlen bestehen und vom Server der Webseiten auf Ihrem Computer oder Mobilgerät platziert werden. Damit können wir Sie von den anderen Nutzern unsere Website unterscheiden. Auf der Grundlage von Cookies erhalten wir keinen Zugang zu den Informationen auf Ihrer Festplatte und können diese auch nicht lesen, selbst wenn dort Cookies gespeichert werden.
Cookies können mit den Sie identifizierenden Informationen verbunden werden, die Sie bei der Anmeldung zu einem Online-Service dieser Seite im eingeloggten Zustand angegeben haben, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse zum Erhalt von Erinnerungen auf die von Ihnen gewählte Weise. So können wir Ihnen ein persönlicheres Nutzererlebnis bieten, um Ihnen beispielsweise Ihren Interessen entsprechende Inhalte zu liefern.
Cookies können auch von Partnern eingesetzt werden, die auf unseren Websites in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie Serviceleistungen anbieten.
Die mithilfe von Cookies auf dieser Website generierten Daten können zu verschiedenen Zwecken genutzt werden, darunter:
•    Nur notwendige Cookies: Diese technischen Cookies sind unerlässlich, damit Sie auf unserer Website navigieren und auf Funktionen zugreifen können, z. B. auf die sicheren Bereiche der Website. Diese technischen Cookies werden nur vorübergehend gespeichert, während Sie unsere Website nutzen, und von Ihrem Gerät gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.
•    Präferenz-Cookies: Diese Personalisierungs-Cookies ermöglichen es unserer Website, die von Ihnen getroffenen Auswahlen (z. B. Benutzername, Sprache oder die Region ihres Aufenthaltsorts) zu speichern und Ihnen ein umfassenderes persönliches Erlebnis zu bieten. Diese Cookies laufen nach einem Jahr ab.
•    Statistik-Cookies: Diese Analyse-Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher unsere Website nutzen, also beispielsweise welche Seiten sie am häufigsten besuchen und ob sie Fehlermeldungen erhalten. Diese Cookies werden dazu verwendet, die Funktionalität unserer Website zu verbessern.


Einwilligung:
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen wir nur notwendige Cookies ein.

Andere Cookies (Präferenz- und Statistik-Cookies) werden nur aktiviert, wenn Sie in die Nutzung des Cookie-Banner-Interface (Cookie-Hinweis) auf unserer Website einwilligen. Das Cookie-Banner (Cookie-Hinweis) bietet zusätzliche Informationen über jedes Cookie, einschließlich Name, Anbieter, Zweck, Ablaufdatum und Typ des Cookies (z. B. Pixel, HTTP). Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und Ihre Einwilligung vom Cookie-Banner auf unserer Website zurückziehen.

Cookie-Einstellungen anpassen

Wir geben weder Kontaktdaten unserer Nutzer an Werbetreibende weiter noch erlauben wir Dritten, auf unserer Website zu werben. Wir kontrollieren keine vom Internet Service Provider zugelassenen Werbetreibenden, die Werbung schalten, während Sie im Internet surfen.
Manchmal integrieren wir zudem Web-Beacons (auch als Action-Tags oder Ein-Pixel-Gifs bekannt) und andere Technologien in unsere Online-Dienste oder Newsletter. Ein Web-Beacon ist eine Grafik auf einer Website oder in einem Newsletter, die dazu dient, zu verstehen, ob E-Mails geöffnet oder Links in E-Mails angeklickt werden. Mithilfe dieser Technologie können wir den Inhalt und die Relevanz unserer Newsletter für unsere Empfänger verbessern.


Google Analytics:

Beachten Sie bitte Folgendes, wenn Sie Google Analytics in Statistik-Cookies zulassen: Google Analytics ist ein Internet-Analysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google analysiert für uns, wie Sie unsere Website nutzen. Die von Google erfassten Daten in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Website (z. B. die verweisende URL, unsere von Ihnen besuchten Webseiten, Ihr Browser-Typ, Ihre Spracheinstellungen, Ihr Betriebssystem, Ihre Bildschirmauflösung) werden an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert und analysiert. Die entsprechenden Ergebnisse werden uns dann in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Während dieses Vorgangs sind Ihre Nutzungsdaten nicht mit Ihrer vollen IP-Adresse verknüpft. Wir haben die von Google angebotene eingeschränkte Datenbearbeitung aktiviert, um die Erfassung von Daten zu minimieren. Einzelheiten dazu finden Sie unter privacy.google.com/businesses/compliance/.

Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung der Webanalyse jederzeit widerrufen, entweder durch Download und Installation des bereitgestellten Google Browser Plug-Ins oder durch Administrieren Ihrer Cookie-Einstellungen in der Einwilligung. In diesem Fall wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Beide Optionen verhindern die Anwendung einer Webanalyse nur so lange, wie Sie den Browser nutzen, auf dem das Plug-In installiert wurde, und das Opt-Out-Cookie nicht löschen. Weitere Informationen zu Google Analytics sind in den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und in der Datenschutzerklärung von Google verfügbar.


Nutzung Ihres Browsers:

Außerdem können Sie in den Browser-Einstellungen die Nachverfolgung über Cookies (Do Not Track, Tracking Protection List) verhindern und die Speicherung von Drittanbieter-Cookies ablehnen. Informieren Sie sich über die Verwaltung von Cookies auf beliebten Browsern:

Google Chrome
Microsoft Edge
Microsoft Internet Explorer
Mozilla Firefox
Opera
Apple Safari


5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
•    gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
•    gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
•    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
•    gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
•    gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
•    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


6. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an DatenschutzAC[at]sanvartis[dot]de .
Wenn Sie Auskunft oder eine übertragbare Kopie Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, Ihre personenbezogenen Daten oder Ihre Anmeldung am Programm, korrigieren oder aktualisieren, Ihre Anmeldung zum Programm kündigen, oder Ihre Daten löschen lassen wollen, können Sie sich jederzeit – ohne Angabe von Gründen – an den Anbieter wenden:
Sanvartis Berlin GmbH,
Mercatorstraße 1b, 47051 Duisburg
Telefon: 0800 118 811 8
Mail: DatenschutzACalternate_emailsanvartis.de
Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Verwendung Ihrer im Programm verarbeiteten Daten einreichen möchten, wenden Sie sich bitte ebenso an die oben genannte Adresse oder an den Verantwortlichen Auftraggeber unter privacyalternate_emailamgen.com oder an die für Sie zuständige Datenschutzbehörde: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


7. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also ..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.


Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand September 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.amgencare.de/theo/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.