Mein AmgenCare

AmgenCare Login

Username
Password
<

Meine Behandlung mit AMGEVITA®

Warum erhalte ich AMGEVITA®?

AMGEVITA® (Wirkstoff Adalimumab) wurde Ihnen im Rahmen Ihrer rheumatoiden Arthritis-Behandlung verschrieben. In der Regel wird AMGEVITA® in Kombination mit Arzneimitteln zur Basisbehandlung (z. B. Methotrexat) verwendet, wenn diese als alleinige Behandlung nicht zum gewünschten Erfolg geführt haben.
AMGEVITA® kann jedoch auch zur Behandlung einer schweren, aktiven und fortschreitenden (progressiven) rheumatoiden Arthritis ohne vorherige Methotrexat-Behandlung eingesetzt werden.

Was bewirkt AMGEVITA®?

AMGEVITA® greift gezielt in das Krankheitsgeschehen ein und blockiert bestimmte Entzündungsstoffe im Körper. Auf diese Weise verlangsamt AMGEVITA® das Fortschreiten der Gelenkschäden und verbessert die körperliche Funktionsfähigkeit.

Wann fühle ich mich besser?

Meist verbessern sich die typischen Anzeichen innerhalb weniger Wochen. Allerdings reagiert jeder unterschiedlich schnell und gut auf die Behandlung. In der Regel werden Sie eine Verbesserung innerhalb von 12 Behandlungswochen merken. Falls AMGEVITA® dann noch nicht geholfen hat, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Wie oft muss ich wie viel spritzen?

Wichtig ist, dass Sie sich immer genau an die persönliche Dosierung halten, die Ihr Arzt Ihnen verschrieben hat. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
AMGEVITA® wird unter die Haut gespritzt (subkutane Anwendung). Dafür stehen Fertigspritzen oder Fertigpens zur Verfügung:
  • empfohlene Dosis von AMGEVITA® bei erwachsenen Patienten mit rheumatoider Arthritis: 40 mg Adalimumab bei fortgesetzter Methotrexa-Behandlung
  • Injektion: jede zweite Woche als Einzeldosis

Wie wurde die Wirksamkeit von AMGEVITA® bei rheumatoider Arthritis untersucht?

Die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Adalimumab, dem Wirkstoff von AMGEVITA®, wurde bei Patienten mit mäßiger bis schwerer, aktiver rheumatoider Arthritis in fünf placebokontrollierten Studien untersucht. Einige Patienten wurden über einen Zeitraum von bis zu 120 Monaten behandelt.

Wo finde ich weitere Hinweise zur Anwendung und möglichen Risiken?

In der Packungsbeilage finden Sie alle wichtigen Informationen zum Beispiel zu: Warnhinweisen und Vorsichtsmaßnahmen, Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln, Schwangerschaft und Stillzeit, Anwendung bei Kindern und Jugendlichen, Verkehrstüchtigkeit und Bedienen von Maschinen.
https://fachkreise.amgen.de/x_download.php?t=f&n=1&id=1180

Möchten Sie sich über den Wirkmechanismus von AMGEVITA® informieren?

Hier finden Sie Anleitungen zur Anwendung der Fertigspritze/des Fertigpens

Wenn Sie weitere Fragen haben oder unsicher sind, können Sie uns gerne anrufen:

[0800-1188118] oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quellen:
  1. AMGEVITA(R) Fachinformation und Gebrauchsinformation (Oktober 2018)
  2. Gesundheit.de. https://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/sonstige-wirkstoffe/methotrexat
ZINC: DE-NP-AMG-0918-067864a

Zurück nach oben